Ok

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies. Ces derniers assurent le bon fonctionnement de nos services. En savoir plus.

12/10/2014

Merci für "La Mannschaft"

Von Matthias Heine, DIE WELT, 10.10.14

mannschaf01t.png

Deutschland hat jahrzehntelang etwas gefehlt, und keiner hat es gemerkt. Die Schweizer hatten ihre Nati, die Franzosen ihre Bleus, die Italiener ihre Squadra Azzura, die Spanier ihre Furia Roja und die Brasilianer ihre Seleção. Aber für die deutsche Nationalelf gab es weder einen Spitznamen noch eine global verständliche Trademark. Im Ausland unternahm man einige mehr oder weniger erfolgreiche Versuche, den Deutschen einen solchen Markennamen zu verpassen, doch ihr Gebrauch blieb lange auf nationale Medien begrenzt – wie etwa das von den Italienern so heiß geliebte Panzer.
Ausgerechnet den Franzosen verdankt Deutschland, dass auch das DFB-Team jetzt einen international vermarktbaren Namen hat. Unsere Nachbarn nennen die Deutschen "La Mannschaft", angeblich schon seit der Fußball-Weltmeisterschaft 1982, als sie nach einer 3:1-Führung noch verloren. Hierzulande wurde dieses Etikett erstmals 2010 während der WM in Südafrika zur Kenntnis genommen – und dann gleich mit einem falschen Artikel zitiert: Weil in Frankreich grammatisch manches anders ist, dachten auch seriöse Medien wie die "Süddeutsche Zeitung" oder "11 Freunde", es müsse "Le Mannschaft" heißen.

Weiterlesen in Die Welt

01/07/2012

Nationalelf singt ab jetzt die "Internationale"

EURO-2012-Deutschland.jpgKolumne von Hans Zippert, erschienen am 30 Juni 2012 in "Die Welt" ("Zippert zappt")


Deutschland scheiterte im Halbfinale gegen Italien schon beim Singen der Nationalhymne. Unser Lobeslied ist einfach zu schlapp. Wir sollten die DDR-Hymne oder die "Internationale" einführen.

Nach eingehenden Analysen steht fest, warum Deutschland gegen Italien verlieren musste. Jogi Löw hat versäumt, das Singen zu trainieren. Die Italiener waren schon vor dem Anpfiff haushoch überlegen, weil sie lauter und inbrünstiger brüllen konnten.
Ihre Hymne hat aber einen Text, der eigentlich gegen die Doping-Regeln verstößt. Es beginnt mit: "Italien hat sich erhoben" und endet: "Lasst uns die Reihen schließen, wir sind bereit, zum Tod …" Große Worte, die sich trefflich schmettern lassen, während unsere Hymne total schlapp daherkommt.


Bereitschaft zum Tod

Einigkeit und Recht und Freiheit sind nicht zu verachten, aber im Fußball zählt die Bereitschaft zum Tod, und die hat Deutschland vermissen lassen. Deutschland darf aber nicht mehr an der Hymne scheitern.
Entscheiden wir uns wenigstens für den Text der DDR-Hymne, die mit den Worten: "Auferstanden aus Ruinen" (Halbfinal-Aus!) beginnt und fortfährt:


"Wacht auf, Verdammte dieser Erde"

"Alte Not gilt es zu zwingen (kein Sieg gegen Italien bei Turnieren), und wir zwingen sie vereint (ohne Podolski), denn es muss uns gelingen, dass die Sonne (EM-Titel!) schön wie nie, über Deutschland scheint (WM-Titel!)".
Noch besser fängt die "Internationale" an: "Wacht auf, Verdammte dieser Erde" (kein Turniersieg seit '96) und geht weiter: "Reinen Tisch macht mit dem Bedränger! (Italien) Heer der Sklaven (Reus, Schürrle, Götze), wache auf! Ein Nichts (Kein Turniersieg) zu sein, tragt es nicht länger, Alles (WM + EM-Titel) zu werden, strömt zuhauf!"

"Zippert zappt" regelmässig auf Welt online, noch mehr Kolumnen hier.

03/06/2011

Frauenfussball - Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland !!!

La Coupe du monde du football féminin ....

fifa_frauen_wm_2011.jpg

est organisée par la FIFA depuis 1991 et se déroule tous les quatre ans. Le titre de champion est détenu depuis 2007 par l'équipe d'Allemagne. Du 26 juin au 17 juillet 2011 la Coupe du monde aura lieu en Allemagne. 

frauen_2011klein.jpgDécouvrir l'équipe allemande

Suivre les actualités sur FIFA.com

Les villes et les stades

 

 

karla_kick.jpgLa mascotte : Le slogan officiel de la Coupe du Monde féminine de la FIFA 2011, The Beautiful Side of 20Eleven, n'est pas un vain mot ! La FIFA et le Comité organisateur sont fiers de vous présenter la recrue la plus élégante ce cette nouvelle édition : une chatte qui répond au nom de KARLA KICK. Lire la suite ...

Testez vos connaissances sur le football féminin !